SZENE
Salzburg

No translation available!
Fr.15.10.

Jazz & The City

Max Andrzejewskis HÜTTE, …

music
©Dovile Sermokas
©Dovile Sermokas

Covid-Maßnahmen

• Nachweis geringer epidemiologischer Gefahr (3G getestet-genesen-geimpft):
- ein Antigen-(Selbst)Test nicht älter als 24 Stunden (beim "Ninja"-Pass nicht älter als 48 Stunden)
- ein PCR-Test nicht älter als 72 Stunden
- ein Nachweis einer Genesung bzw. Absonderung nicht älter als 180 Tage und
- ein Nachweis einer Impfung nicht älter as 270 Tage (Einmal-Impfstoff) bzw. 360 Tage (Zweimal-Impfstoff) 
• Namen sowie Telephonnummer bzw. Emailadresse für eine eventuelle Kontaktnachverfolgung
• FFP2 Maske während des Konzerts (Vorgabe des Veranstalters)

19:00 bis 20:00
Deadeye –Downes Baas Burgwinkel (org, git, dr)
Die drei Musiker entlocken der traditionellen Triobesetzung aus Hammondorgel, Jazzgitarre und Schlagzeug neue, frische Klänge von Neuer Musik über Electronics bis zu Jazzrock.

21:00 bis 22:00
Max Andrzejewskis HÜTTE (dr, sax, git, b)
Mit trotziger Verschrobenheit pflegt die Berliner Truppe einen höchst leidenschaftlichen musikalischen Wahnwitz. Avantgardistischer Urban Swing und expressive Freiheit... die HÜTTE brennt.

23:00 bis 24:00
Nils Pettar Molvaer Group (tr, git, b, dr)
Im Wechselspiel melancholischer Trompetenklänge mit dynamischem Electrosound entstehen faszinierende Klangwelten zwischen sanften, poetische Melodien und extrem kraftvollen Stücken.

Das ganze Jazz & The City-Programm hier