SZENE
Salzburg

Do.10.6.
Sommerszene 2021

CieLaroque/Helene Weinzierl (AUT)

Rhythmus und Rausch

Tanz
Veranstalter:
  • SZENE Salzburg
©Bahr Khalil
©Bahr Khalil

Die Skulpturenterrasse des Museums der Moderne wird zum choreographischen Schauplatz für die neue Kreation der Salzburgerin Helene Weinzierl. Rhythmus und Rausch untersucht die Frage, inwieweit zwischenmenschliche Nähe beziehungsweise die Reduktion körperlicher Distanz in einem performativen Setting Intimität schafft oder ob sich dadurch der Abstand zwischen Darsteller*innen und Publikum vergrößert?

Setzt ein solcher Prozess der Verdichtung im wahrsten Sinne des Wortes Fliehkräfte frei? Erlaubt die Anonymität des urbanen Kontexts überhaupt persönliche Annäherung und Vernetzung? Die Performer*innen schaffen eine interaktive, partizipative Puzzlelandschaft, die sich im Laufe der Aufführung zu einem strukturierten Chaos, einem energetischen Sog, einem nicht enden wollenden Loop ununterbrochener Bewegung voller körperlicher Intensität entwickelt.

70min
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.

Information bei Schlechtwetter unter
+43 662 84 34 48 und szene-salzburg.net

Konzept & künstlerische Leitung: Helene Weinzierl
Choreographie: Helene Weinzierl in Zusammenarbeit mit den Kompaniemitgliedern
Musik & Komposition: Oliver Stotz
Produktion: CieLaroque & SZENE Salzburg

Download:

  • MdM_Logo-Subline.jpg