SZENE
Salzburg

Fr.28.6.
Sommerszene

Forced Entertainment (GBR)

Out Of Order

Theater
Veranstalter:
  • SZENE Salzburg

Weitere Termine:

©Hugo Glendinnig
©Hugo Glendinnig
Ticketbestellung

Forced Entertainment, Out Of Order

Out Of Order nennt das legendäre britische Performancekollektiv ForcedEntertainment sein neues Stück, mit dem es bei der Sommerszene erstmals in Österreich gastiert. Im hellen Scheinwerferlicht, auf einer kahlen Bühne gibt eine sechsköpfige Truppe trauriger Clowns alles, um miteinander klarzukommen und irgendwie die Zeit totzuschlagen. Sie proben alte Gags, verstricken sich in neue, vergessen, dass irgendetwas passiert ist, erinnern sich dann wieder und vergessen erneut. Sie streiten sich und jagen einander, anfallsartig, chaotisch, ungelenk, kommen dann wieder zur Ruhe und warten ab, bis die ganze Hektik von vorne losgeht. Begleitet wird dieses klug inszenierte und grandios dargebotene Treiben von einem alten Schlager sowie Walzerklängen in Dauerschleife.

Out Of Order balanciert zwischen Komik und Nicht-Komik, als ein Stück, das nicht mehr als die Ruine eines Stückes ist, aufgeführt in den Ruinen einer Welt. Gewalt und Gehabe, Streiche und clowneske Kapriolen weichen nach und nach Zankereien, Erschöpfung, Hunger, Melancholie und Stille. Die Uhr tickt. Die Musik nimmt wiederholt Fahrt auf. Und doch ist am Ende alles vergeblich.

Seit 35 Jahren schreibt die im englischen Sheffield beheimatete Gruppe ForcedEntertainment Geschichte und steht für unverwechselbares, spielerisches und zugleich hoch reflektiertes Theater. Unter der Leitung von Tim Etchellsrealisiert die Kompanie, die aus einem Kern-Ensemble von sechs Künstler_innen besteht, Arbeiten in den Bereichen Theater, Performance, Installation, digitale Medien und Film. Mit Stücken wie Real Magic, das 2017 zum Berliner Theatertreffen eingeladen war, Quizoola! oder der mehrstündigen Performance And on the Thousandth Nightbegeisterten sie weltweit das Publikum. Nun kommt Forced Entertainment mit Out Of Order zum ersten Mal überhaupt nach Salzburg.

85min

Watch & Talk

Künstlergespräch in englischer Sprache
Do 27. Juni, 21:30

-

Konzipiert und entwickelt von der Kompanie
Regie: Tim Etchells
Mitarbeit & Performance: Robin Arthur, Nicki Hobday, Jerry Killick, Richard Lowdon, Cathy Naden & Terry O’Connor
Entwickelt mit Input von Claire Marshall & Hester Chillingworth
Lichtdesign: Nigel Edwards
Kostüme: Claire Marshall
Design: Richard Lowdon & Jim Harrison
Soundtechnik: Alex Fernandes
Produktionsmanagement: Jim Harrison
Produktion: Forced Entertainment
Koproduktion: Künstlerhaus Mousonturm, gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Deutschland und Schauspiel Frankfurt, PACT Zollverein Essen, HAU Hebbel am Ufer Berlin und Gessnerallee Zürich
 

www.forcedentertainment.com