SZENE
Salzburg

Fr.17.6.
Sommerszene 2022

Hungry Sharks (AUT)

BÉTON BRUT

Tanz
Veranstalter:
  • SZENE Salzburg
© Kilian Kovacs
© Kilian Kovacs
© Jelena Jankovic
© Jelena Jankovic
© Jelena Jankovic
© Jelena Jankovic
© Jelena Jankovic
© Jelena Jankovic

In BÉTON BRUT verbindet die urbane Tanzkompanie Hungry Sharks die Ästhetik und Prinzipien brutalistischer Architektur mit den Werten und der Geschichte des Tanzstils Breaking. Die revolutionäre Strömung Brutalismus bereicherte die Architektur der 1950er Jahre um neue Werte, Prinzipien und Bauwerke, die sich bis heute sichtbar in die Stadtbilder rund um den Globus einfügen. Zur Tanzform Breaking einer Säule der Hip-Hop-Kultur decken Choreograph Valentin Alfery und das Ensemble ein breites Spektrum an Gemeinsamkeiten auf. Auch dem Breaking, das durch seine ausdrucksstarke Ästhetik unterschiedliche Gesellschaftsschichten anspricht, liegt ähnlich der brutalistischen Baukultur ein sozialer Gedanke zugrunde. Die gemeinsamen Aspekte ordnen sich leitfadenartig um das maßgebende Element des rohen Betons an, welcher sowohl ein wichtiges Ausdrucksmittel brutalistischer Architektur, als auch einen physischen Untergrund für die Entwickung und Ausübung von Breaking darstellt.


Die Tanzkompanie Hungry Sharks wurde 2011 vom Choreographen Valentin Alfery und der Produzentin und Fotografin Dušana Baltić gegründet. Ausgehend von dem Gedanken, die Bewegungssprache urbaner Tanzstile im Theater zu etablieren, entwickelt die Kompanie seitdem regelmäßig abendfüllende Produktionen und bringt diese international zur Aufführung. Bereits zweimal gastierte die Gruppe mit ihrem Nachwuchsensemble Young Sharks mit großem Erfolg in der SZENE.

Artist Talk am 18. Juni im Anschluss an die Vorstellung.


Idee, Konzept, Künstlerische Leitung, Choreographie, Texte: Valentin Alfery • Tanz, Bewegungsrecherche: Elena Bartosch, Timo Bouter, Alexander Tesch, Maëva Abdelhafid • Live Sound, Komposition: Manuel Riegler • Dramaturgie, Choreographische Assistenz: Marco Payer • Produktion, Künstlerische Mitarbeit, Stimme: Dušana Baltić • Lichtdesign: Valentin Alfery • Kostümdesign, Anfertigung: Kreineckers / Anna & Magdalena Kreinecker • Produktionsassistenz: Maira Darja Hor- vath, Laura Graciela Saiz, Max Rosenberger • Fotografie: Jelena Janković, Kilian Kovacs
Eine Koproduktion von Kulturverein Hungry Sharks, SZENE Salzburg und brut Wien. Mit Unterstützung der SZENE Salzburg und des Festspielhaus St. Pölten im Rahmen einer Arbeitsresidenz. Residency und Recherche mit Katharina Senk, Jacob Börlin, Jennie-Love Navoret, Anton Schalnich, Viviane Tanzmeister, Kilian Kovacs, Michael Sellner, Max Rosenberger, Alexander Ihara Muus, Victor Petro, Timo Bouter, Alexander Tesch, Elena Bartosch, Marco Payer. Dank an Matthias Mollner (Entwicklung Betonschuhe), Hannes Veitlbauer (Betonmischer), Technikteam der SZENE Salzburg (technische Unterstützung). Gefördert von Stadt Wien MA7, BMKÖS, Stadt Salzburg, Land Salzburg, Land Kärnten.

Download: