SZENE
Salzburg

Mo.12.4.

Hubert von Goisern

Neuer Termin Ende Juni 2022, Details demnächst!

Musik
Veranstalter:
  • Little Big Agency
©Stefan Wascher
©Stefan Wascher

Aus den beiden im der SZENE geplanten Konzerten wird eine Open-Air-Veranstaltung Ende Juni 2022! Tickets behalten ihre Gültigkeit, der genaue Termin wird von der Agentur verlautbart, sobald die behördliche Genehmigung für die Veranstaltung erteilt ist. Kartenbesitzer werden über den neuen Termin nach Möglichkeit direkt von den Vorverkaufsstellen, die im übrigen auch für Ticketrückgaben zuständig sind, informiert. 

Lang ist's her - das letzte Konzert von Hubert von Goisern ging am 26. Oktober 2016 in München im Circus Krone über die Bühne. Danach hat er sich zurückgezogen, um zu schreiben. Herausgekommen ist ein Roman, Ende Mai 2020 erschienen.
Seit der Fertigstellung arbeitete Hubert von Goisern wieder an neuer Musik. Die Veröffentlichung seines Studioalbums ist für Sommer 2020 geplant, im April 2021 beginnt er seine Tournee in der SZENE.
 
Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“.
Im Frühjahr 2020 war Hubert von Goisern mit seiner Band im Studio, im Wald, in improvisierten Konzertsälen, er hat virtuose Gastmusiker eingeladen - und "Zeiten & Zeichen" geschaffen, ein Album von überwältigender Vielfalt, dynamisch, freudvoll, auch kritisch, besonnen und doch druckvoll. Hier bündeln sich all seine Ideen, die vielen Einflüsse, die er über die Jahrzehnte als aktiver Musiker, als Reisender und als ein auf die Welt neugieriger Mensch sammeln konnte. Hubert von Goisern hat sich und sein musikalisches Wirken noch nie in Schubladen sortieren lassen, er hat sein Publikum überrascht und gefordert. Zeiten & Zeichen ist ein modernes Destillat dieser musikalischen Reise.