SZENE
Salzburg

Sa.25.1.
Performing New Europe

Claudia Lomoschitz (AUT) / Alex Franz Zehetbauer (AUT)

Soft Skills/AyH or to find

Performance
Veranstalter:
  • SZENE Salzburg
©Georg Oberweger/No.66 Paintings from the Temple by Hilma af Klimt
©Georg Oberweger/No.66 Paintings from the Temple by Hilma af Klimt

Claudia Lomoschitz und Alex Franz Zehetbauer arbeiten im Rahmen einer Residency, begleitet von Philippe Riera und dem Huggy Bears Programm, in Berlin, Salzburg und Wien an ihren aktuellen Performances. In Showings bieten sie erste Einblicke in ihre jeweiligen Stücke.

• In der Performance Soft Skills von Claudia Lomoschitz werden Echoräume des Internets und zwischenmenschliche Fragen zum Klingen gebracht. Wie reagiert der Körper auf Unbehagen, wie kann Berührungsängsten begegnet werden und wie steht es um die sogenannten Soft Skills?

Claudia Lomoschitz studierte in Hamburg Performance Studies sowie an der Akademie der bildenden Künste in Wien und an der Royal Danish Academy in Kopenhagen. Ihre Arbeiten sind meist im Schnittpunkt von Digitalität, Sozialität, Körperwahrnehmung und Objektophilie angesiedelt.

• Ausgangspunkt des aktuellen Projektes von Alex Franz Zehetbauer ist sein Interesse an Spiralen sowie den Werken der schwedischen Künstlerin Hilma af Klint. AyH or to find ist eine Kollaboration zwischen menschlichen und nicht- menschlichen Körpern in ständigem Streben nach dem „Dritten“ im Raum.

Der amerikanische Künstler und Musiker Alex Franz Zehetbauer lebt und arbeitet in Wien. Er studierte Gesang, Tanz, Schauspiel und Komposition am Experimental Theater Wing der NYU Tisch School of the Arts und am International Theater Workshop in Amsterdam.

Cast Claudia Lomoschitz
Choreographie, Text, Video: Claudia Lomoschitz
Performance: Claudia Lomoschitz, Nathalia Domínguez Rangel
Sounddesign: Nathalia Domínguez Rangel
Kostüme & Requisite: Michael Grössl
Dramaturgie: Julia Riederer
Rechtsextremismus-Expertinnen: Natascha Strobl, Melinda Tamas
Mentoring: Anna Hubner, Elizabeth Ward, Sebastiano Sing
Koproduktion: brut Wien
Mit Unterstützung von Stadt Wien Kulturabteilung
In Zusammenarbeit mit apap, Huggy Bears Programm und Art Place
Dank an Tanzfabrik Berlin, Caro Madl, Philippe Riera, Sebastiano Sing und Lau Lukkarila

Cast Alex Frank Zehetbaue
Konzept & Choreographie: Alex Franz Zehetbauer
Performance: Christian Schröder & Alex Franz Zehetbauer
Koproduktion: brut Wien
Mit Unterstützung von Stadt Wien Kulturabteilung
In Zusammenarbeit mit apap, Huggy Bears Programm und Art Place
Dank an Tanzfabrik Berlin und Theater in der Drachengasse 

Mit freundlicher Unterstützung von

  • apap_pure_4c_web.jpg
  • LogosBeneficairesCreativeEuropeRIGHT_EN Kopie_web.jpg