SZENE
Salzburg

No translation available!
Sa.17.8.

Salzburger Festspiele

Operncamp Orpheus

music
©Günter Wild
©Günter Wild

In den Operncamps beschäftigen sich musikbegeisterte Kinder und Jugendliche mit großen Opern – hier Orphée aux enfers – und präsentieren ihre eigenen Neuinterpretationen in öffentlichen Abschlussaufführungen.

Jacques Offenbachs Opéra-bouffon Orphée aux enfers ist ein munteres Verwirrspiel zwischen Götterwelt und Höllenschlund. Der Geiger Orpheus versucht seine Frau Eurydike aus der Unterwelt zu retten. Aber will er sie überhaupt befreien? Und möchte Eurydike nicht eigentlich viel lieber dortbleiben? Welche Rolle spielt dabei eine rätselhafte Fliege? Gemeinsam entdecken wir Offenbachs spannende Musik. Wir tauchen in diese fantasievolle Traumwelt ein, reisen gemeinsam zu den Göttern auf den Olymp, steigen hinab in den tiefsten Kerker der Unterwelt und tanzen am Ende alle Cancan auf Plutos Party.

In Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern und mit Unterstützung der Salzburg Stiftung der American Austrian Foundation (AAF) sowie der Solway Investment Group