SZENE
Salzburg

No translation available!
Fr.13.9.

Hip Hop Goes Theatre

Urban Dance

dance
© Jakub Triesnierski
© Jakub Triesnierski
@Andreas Brandl
@Andreas Brandl
© Andreas Brandl
© Andreas Brandl

„Hip Hop goes Theatre“ ist ein einzigartiges Crossover-Projekt, das der urbanen Kulturszene Österreichs eine klassische Theaterbühne zur Verfügung stellt, um die Entwicklung dieser jungen, kraftvollen Kulturbewegung in neue innovative Richtungen zu führen. Das Festival wurde 2008 gegründet und findet seit 2012 jährlich Anfang September in der SZENE Salzburg statt.

Das Programm wird wieder mit einer einzigartigen Auswahl erfolgreicher urbaner Tanzkünstler und deren Theaterproduktionen gestaltet:

Streetdancecenter (Salzburg)
Urban Unity (Salzburg)
Tanzetage (Freilassing)
Fantastic Six (Burghausen)
Potpourri (Salzburg/Wien)
Alicia Kidman (Salzburg / London)
Chris Cross (Salzburg)
Halim (International)

Highlight des diesjährigen Festivals wird die neu gegründete Company “Halim” welche mit der BBoy Legende “Storm” (Deutschland) als Choreographen und Tänzer, sowie einem Cast der besten Funkstyle Tänzer Österreichs das Stück “Perception” für “Hip Hop goes Theatre” choreographiert und inszeniert.