SZENE
Salzburg

YOUNG VIBES
Young Sharks – #fomo - the fear of missing out
Young Sharks – #fomo - the fear of missing out © Andrea Macchia
Ásrún Magnúsdóttir – Listening Party
Ásrún Magnúsdóttir – Listening Party © Owen Fiene
BODHI PROJECT & GN|MC – Routes
BODHI PROJECT & GN|MC – Routes © Yaghvali Falzari
Doris Uhlich – Unkraut
Doris Uhlich – Unkraut © Jiro Shimizu

YOUNG VIBES

Tanz und Performance für junges Publikum

Im April 2019 startet die SZENE Salzburg eine neue Veranstaltungsreihe: YOUNG VIBES. Im Zentrum der Aktivitäten stehen Choreographie, Tanz und Bewegung in all ihren Facetten und vielfältigen Ausdrucksformen, die einen niederschwelligen Zugang ebenso wie eine lustvolle und intelligente Auseinandersetzung mit dieser Kunstform herstellen. Das Konzept basiert auf der Produktion und Präsentation von Bühnenstücken, die sich sowohl durch ihre inhaltlichen Themen als auch durch ihre Formensprache und Ästhetik an ein junges Publikum richten. Dabei gibt es neben Kreationen mit professionellen Tänzer_innen auch solche, die durch das partizipative Mittun von Jugendlichen entstehen. Das Angebot von YOUNG VIBES geht aber weit über das reine Zuschauen hinaus, sondern bietet mit eigens konzipierten Workshops, Probenbesuchen und Gespräche mit den Künstler_innen Räume für die eigene Kreativität. Damit gibt es für die Jugendlichen ausreichend Gelegenheit tiefer in die Stücke und deren Inhalte einzutauchen und  Formate in der Verbindung von ästhetischer Bildung und Kunstproduktion kennenzulernen. Durch dieses zusätzliche Programm verschränken sich bei YOUNG VIBES Erleben und Reflektieren auf intelligente Weise.

Die Veranstaltungen im Rahmen von YOUNG VIBES 2019 finden Sie hier

Mit freundlicher Unterstützung von

  • Stadtlogo_4c.jpg