SZENE
Salzburg

Good to Know

Die Programmpräsentation der Sommerszene bietet allen Interessierten die perfekte Gelegenheit, um sich einen detaillierten Überblick über die eingeladenen Stücke zu verschaffen. Intendantin Angela Glechner erzählt Wissenswertes zu Inhalt, Ästhetik und Format der Produktionen und einige Künstler_innen berichten über ihre Arbeitspraxis und Probenprozesse. 

Di 21. Mai

19.00 Uhr 
SZENE Theater
in deutscher Sprache
Eintritt frei

Anmeldung erbeten:
info@szene-salzburg.net

Hosted by Obertrumer Original

Stammtisch

An vier Abenden laden wir Sie bei der Sommerszene zu einem neuen Format ein: dem STAMMTISCH.
Der STAMMTISCH erwartet Sie mit jeweils zwei Gastgeber_innen. Gemeinsam mit Ihnen debattieren Künstler_innen und Expert_innen aus unterschiedlichen Bereichen über alles und jedes: Kunst und Alltag, Kultur und Gesellschaftspolitik und natürlich auch über die programmatischen Inhalte des Festivals. Der STAMMTISCH ist somit der ultimative Treffpunkt für alle, die gern zusammensitzen, zuhören und Neues erfahren oder ganz einfach gern selber reden. Wir freuen uns auf Ihre Besuche beim STAMMTISCH und versprechen, dass uns der Gesprächsstoff nicht ausgehen wird. Ach so, und zu trinken gibt es natürlich auch etwas.

Di 18. Juni

So 23. Juni 

Di 25. Juni 

Fr 28. Juni 

19.00 Uhr
SZENE Foyer
in deutscher Sprache
Eintritt frei

Watch & Talk

Watch & Talk ist ein dialogisches Format, bei dem sich Künstler_innen, Expert_innen und Publikum über Inhalt, Form, Arbeitsweise, Ästhetik und Kontext der Stücke austauschen.

Di 18. Juni

mit Jan Martens
in englischer Sprache

So 23. Juni

mit Hubert Lepka
in deutscher Sprache

Di 25. Juni

mit Cezary Tomaszewski
in englischer Sprache

Do 27. Juni

mit Forced Entertainment
in englischer Sprache

im Anschluss an die Vorstellungen
SZENE Theater
Eintritt frei